Posts Tagged ‘Going’

Mit der Vorstellung, auch nur irgendetwas in der Art eines „Happy Endings” erwarten zu können, sollte man wohl nie eine Episode von The Walking Dead in Angriff nehmen. Und die letzte Episode der zweiten Staffel von Telltales Erfolgsserie macht da keine Ausnahme. Dabei hat sie es nicht leicht, denn wir alle erinnern uns wohl noch an den emotionalen Höhepunkt aus Season 1. Ob No Going Back da mithalten kann?

Nun, nicht ganz. Verglichen mit dem Rest der zweiten Staffel stellt No Going Back sicherlich den Höhepunkt dar, erreicht aber niemals die Emotionalität von No Time Left. Das liegt auch daran, dass in Season 2 keine solche Bindung zwischen zwei Charakteren aufgebaut wurde, wie es noch in der ersten Staffel mit Clementine und Lee der Fall war. Episode 5 hat zwar seine intensiven und emotionalen Momente zu bieten, aber dieses kleine, besondere Extra fehlt einfach.

Und besonders leicht macht man es euch im Staffelfinale auch nicht. Bislang war im Verlaufe der letzten Episoden oftmals klar, wer nun die Guten und die Bösen sind. In No Going Back verschwimmen diese Grenzen aber sehr und ihr geratet oftmals in Situationen, in denen ihr euch wirklich ernsthaft Gedanken machen müsst, in denen es augenscheinlich keine wirklich „gute” Lösung gibt. Und mitunter werdet ihr infolge eurer Entscheidungen gleichermaßen überrascht und bitter enttäuscht.

Read more…

Eurogamer.de –

 

Die letzte Episode der zweiten Staffel von Telltales The Walking Dead wird in der kommenden Woche veröffentlicht.

No Going Back erscheint demnach am 26. August 2014 für PC, Mac und im amerikanischen PlayStation Store für PS3 und Vita.

Ab dem 27. August könnt ihr die Episode auch auf der Xbox 360 und im europäischen PlayStation Store runterladen.

Read more…

Eurogamer.de –

 

In the above video, I speak to creative lead Al Hope after a two-hour hands-on preview session with Alien Isolation. The Creative Assembly is going all-in on recreating the horror experience of the original Alien film. It is slow, tense, and claustrophobic, interspersed with bouts of heart-pounding terror.

The game’s single alien spends its time dynamically hunting you, crawling through air ducts and bursting out of ventilation shafts in unscripted search patterns. You have no weapons that can harm it, so you need to search the nooks and crannies of the damaged space station you’re trapped on for crafting components. These can be fashioned into noisemakers, flares, and flash bombs–things that may distract the alien long enough for you to slip past and find somewhere safer to hide.

But these items aren’t perfect, and neither is the ’70s-style low-fidelity technology that the world of Alien Isolation is steeped in. The Creative Assembly took great care to recreate the look and feel of Alien, from the VHS-like visual artefacts on computer displays, to the way your motion tracker isn’t precise and can experience glitches in confined areas–areas you’ll be spending a lot of time cowering in. All of this communicates that technology isn’t going to help you stop the alien–only your wits can.

Alien Isolation is releasing October 7 for PC, PS3, PS4, Xbox 360, and Xbox One.

Gamespot’s Site Mashup

 
    BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor

    Powered by Yahoo! Answers

    Games Blogs
    blog directory