Posts Tagged ‘Enix’

After a successful pilot phase, Square Enix announced that its crowdfunding program, Collective, is now fully open for developers to submit original ideas.

Collective allows creators to post ideas and have gamers vote whether those concepts should become a reality or not. If the idea is approved after 28 days through the feedback platform, Square Enix will help developers prepare a pitch for crowdfunding through Indiegogo.

The first approved project, Tuque Games’ “post-human RPG” World War Machine, will begin a crowdfunding campaign via a Collective and Indiegogo page near the end of April.

Crackdown 2 studio Ruffian Games’ Game of Glens was one of the first three projects in the Collective pilot phase. Right now, 60 percent of users say they would not back it through crowdfunding.

“The pilot phase went really well, we learned so much during the test month and the teams we worked with; Tuque Games, Kitfox Games and Ruffian Games, have given great and useful feedback,” project lead for Collective Phil Elliott said. “Now it’s over to you as we open up the platform on an ongoing basis, and see what sort of ideas come in, from developers all around the world and what gamers think of those ideas.”

When Square Enix first announced the program it said that creators could have the chance to work with older Eidos IP from the company’s back catalog. It now says that the option for teams to use properties like Gex, Fear Effect, and Anachronox will be added at a later date when the details are worked out.

Emanuel Maiberg is a freelance writer. You can follow him on Twitter @emanuelmaiberg and Google+.

Got a news tip or want to contact us directly? Email news@gamespot.com

Gamespot’s Site Mashup

 

Nach Ansicht von Square-Enix-Präsident Yosuke Matsuda sollte sich der Publisher künftig wieder mehr auf Core-Gamer und JRPGs konzentrieren.

Ausschlaggebend dafür ist Matsuda zufolge etwa der Erfolg von Bravely Default, während etwa Versuche, Spiele wie Hitman: Absolution für ein weltweites Publikum ansprechender zu gestalten, Square Enix überhaupt erst in Schwierigkeiten brachten.

„Als wir in der Vergangenheit Konsolen-Spiele für ein weltweites Publikum entwickelt haben, verloren wir dadurch unseren Fokus”, so Matsuda im Gespräch mit Nikkei Trendy (via Siliconera). „Das führte wiederum dazu, dass diese Spiele dann letzten Endes nicht nur für Japaner ungeeignet waren, sondern auch nicht wirklich zur globalen Zielgruppe passten.”

Read more…

Eurogamer.de –

 

Crystal Dynamics Tomb Raider übertrifft mittlerweile die „Gewinnerwartungen” von Publisher Square Enix.

Einen Monat nach der Veröffentlichung des Spiels im letzten Jahr hatte man angegeben, dass das Spiel die Erwartungen des Unternehmens (fünf bis sechs Millionen verkaufte Exemplare) nicht erfüllen konnte.

„Zum Ende des Monats werden wir mit unserem Tomb-Raider-Reboot die Marke von sechs Millionen verkauften Einheiten erreichen und da das Spiel bereits im letzten Jahr profitabel wurde, hat Tomb Raider die Gewinnerwartungen übertroffen und trägt weiter einen großen Teil zu unserer gesamten finanziellen Performance bei”, schreibt Studio-Chef Darrell Gallagher in einem offenen Brief an die Fans.

Read more…

Eurogamer.de –

 
    BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor

    Powered by Yahoo! Answers

    Games Blogs
    blog directory